Plektron Guitar & Bass Adademy NRW
Guitar & Bass Academy bei Facebook:
 Guitar & Bass Academy NRW
Gitarrenunterricht in Düsseldorf und Essen bei Uwe Naboreit
Guitar & Bass Academy NRW | Gitarrenlehrer Uwe Naboreit | Mobil: 0163 / 9193022 | E-Mail: info@gitarrenunterricht-duesseldorf-essen.de

Auftritte mit deiner Gitarre

» Blog (Gitarren-Know-How / Empfehlungen)

Auftritte sind meiner Meinung nach das Wichtigste, um als Musiker und Performer zu wachsen und sich das "dicke Fell" anzutrainieren, das man bei Leuten sieht, die viel auf der Bühne stehen und eine Coolness und Abgehangenheit an den Tag legen, die man ohne die Bühnenerfahrung nicht erlangen kann. ( Bei den deutschen Gitarristen fällt mir da sofort Dennis Hormes ein!).

Mit Leuten zu jammen und eine Band zu gründen ist so wichtig, weil du abgesehen von dem Spaß und den lebenslangen Freundschaften im Bandkontext auf Dinge gestoßen wirst, die zuhause auf der Couch im Wohnzimmer keine große Rolle spielen, z.B. das gute Timing. Erst wenn du anfängst mit einer Band zu spielen wirst du merken, wie wichtig ein solides Timing ist und dich wahrscheinlich, wie ich es getan habe, erst mal eine Zeit mit deinem Metronom einschließen, um an deinem Timing zu arbeiten.

Der nächste Punkt sind das Umgehen mit Lampenfieber und Nervosität, nur eine solide Vorbereitung und die Erfahrung zahlreicher Auftritte werden dir helfen eine Routine zu entwickeln, so das du auch in Streßsituationen möglichst viel von deinem Potential abrufen kannst.

Technikpannen und generell jede Form von "Fehler"und ungewohnten Ereignissen auf der Bühne, werden immer zu einem kontinuierlichen Wachstum beitragen und dich zu einem besseren, souveränerem Gitarristen / Performer werden lassen, weil du im Besten Fall, jeden "Fehler" nur ein Mal machst und jeder "Fehler" eigentlich eine kostenlose Lernerfahrung ist, die dafür sorgen wird, dass du z.B nach 5 Jahren Liveerfahrung anders auf die Bühne gehen und mehr Freude an dem Auftritt haben wirst als bei deinem ersten Auftritt. Trau dich, deine Komfortzone zu verlassen, der Preis für den Mut ist die letzte halbe Stunde vor dem Auftritt, diese Adrenalinausschüttung fühlen aber nur die Mutigen, die sich auch trauen, sich zu exponieren und zu sagen, this is who I am, eines Tages werde ich tot sein, aber heute bin ich mutig und werde leben. ( Bald bestellen mich Bon - Jovi als Songtexter  ;-)   )

Die Belohnung an den glorreichen Nächten, wo alles passt und funktioniert ist aber eine Euphorie und Lebensfreude, die mit wenigen Dingen vergleichbar ist und dir zeigt, dass Mut belohnt wird mit einem Gefühl, das du in dieser Nacht gelebt hast und in dieser Nacht die Musik warst und sie nicht nur gespielt hast. Ja, es wird auch schlechte Abende geben, wo du unzufrieden bist mit der eigenen Leistung oder trotz guter musikalischer Leistung das Publikum nicht reagiert, das gehört aber dazu, wenn du die glorreichen Nächte willst. Generell, finde ich, geht es immer um das lebenslange Wachstum als Musiker und Performer, zu dem unabdingbar das Live- Spielen gehört, ohne das du als Gitarrist nicht rund und komplett sein wirst. Es kostet Mut und die Gewißheit, dass Dinge nicht funktionieren werden, von Fehlern beim Spielen, technischen Dingen, die nicht funktionieren und angetrunkenen Leuten, die während des Spielens auf die Bühne springen und versuchen dich von hinten "spaßigerweise" zu würgen ( Halloween 2014). Die Belohnung dafür ist aber eine Lebensfreude und Energie, wenn du das Publikum mitnimmst und eine Euphorie + persönliches Wachstum als Musiker, die du durch nichts ersetzen kannst.

Da ich meine kleinen Berichte gerne mit Kalender - Weisheiten beschließe, habe ich auch diese Mal wieder zwei für euch, die mir im Zusammenhang mit Live- Auftritten einfallen:

1) Wichtig ist auf dem Platz ...... müsste dann eigentlich heißen auf der Bühne!

2) Durch Schmieden wird man zum Schmied!  ;-)

 


Gitarrenlehrer.de & egitarrenlernen.com

Zwei schöne Verzeichnisse von Kolleginnen und Kollegen in Deutschland, für die Anfragen, die nicht aus NRW kommen und denen der Weg nach Düsseldorf oder Essen zu weit ist. Einfach eure Postleitzahl eingeben und loslegen, viel Spaß!!! Dort findest du zum Beispiel auch meinen Kollegen Caspar Heinemann in Bremen: www.gitarrenunterricht-in-bremen.de








Guitar & Bass Academy NRW
Gitarrenlehrer Uwe Naboreit
Mobil: 0163 / 9193022
E-Mail: info@gitarrenunterricht-duesseldorf-essen.de

» Startseite
» Kontakt
» Impressum
» Datenschutz

© Uwe Naboreit - gitarrenunterricht-duesseldorf-essen.de & Lizenzgeber. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.
Website-Konzept, Design & Realisierung: 2T Design